Brillenglastypen

Für individuelleres Sehen

Bei der Auswahl des richtigen Brillenglases gibt es einiges zu beachten. Je nach individueller Sehschwäche bietet Apollo-Optik Ihnen ein auf sie abgestimmtes Brillenglas an.
Unsere fachkundigen Augenoptiker zeigen Ihnen gerne vor Ort die vielfältigen Möglichkeiten für Ihre neue Brille und beraten Sie kompetent bei der Wahl des Brillenglases.

Fern- und Lesebrille

Die sogenannten sphärischen Einstärkengläser haben im vollen Blickfeld eine Sehstärke bzw. zwei bei Hornhautverkrümmung (Cylinderwirkung) und korrigieren eine Sehschwäche in der Nähe oder in der Ferne. Sie sind also für kurzsichtige und weitsichtige Personen geeignet. Die meisten Brillen haben Einstärkengläser.

Gleitsichtgläser

Mit zunehmendem Alter verliert das menschliche Auge die Fähigkeit, sich auf unterschiedliche Entfernungen einzustellen. Was aus medizinischer Sicht völlig normal ist, wird für den Betroffenen leider oft problematisch. Die optimale Lösung ist eine Gleitsichtbrille.
Gleitsichtgläser bieten auf alle Entfernungen optimale Sicht. Der Übergang zwischen den einzelnen Entfernungsbereichen ist stufenlos und von außen nicht sichtbar. Gleitsichtgläser sind die angenehme Lösung für Brillenträger mit Sehschwächen im Nah-, Zwischen- und Fernbereich.
Die obere Zone des Gleitsichtglases dient dabei für die Fernsicht, die untere fürs Sehen im Nahbereich und die mittlere Zone ist für Zwischenentfernungen zuständig. Und weil die Anforderungen an diese Bereiche bei jedem Menschen anders sind, passen unsere Augenoptiker jede Gleitsichtbrille präzise auf Ihre individuellen Anforderungen an.
Übrigens: Eine repräsentative Studie von Apollo-Optik zeigt, dass die meisten Gleitsichtbrillen-Träger keine Gewöhnungsprobleme mit den Gläsern haben. Je eher man mit dem Tragen beginnt, desto schneller stellt sich das Auge auf das neue Sehgefühl ein.

  • Eine Brille für alles
  • Kein auffälliger Einschliff
  • Elegantes Accessoire
  • Beste Verträglichkeit
  • Auch als Sonnenbrille erhältlich
  • Stufenloser Sehkomfort in allen Entfernungen

Für uns als Gleitsichtexperten mit mehr als 5 Millionen zufriedenen Kunden gilt seit mehr als 35 Jahren: Nicht nur die Brille steht im Mittelpunkt, sondern auch der Mensch dahinter!
Darum nehmen sich unsere mehr als 800 geprüften Augenoptiker-Meister sowie 2.300 geprüften Augenoptiker viel Zeit für Sie - bei der sorgfältigen Analyse ebenso wie bei der individuellen Beratung. So behalten wir jedes persönliche Detail im Blick und können Ihnen eine maßgeschneiderte Gleitsichtbrille in Präzisionsfertigung bieten, die perfekt an Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Und natürlich gilt auch bei unseren Gleitsichtbrillen unser umfassender Service sowie unsere Geld-Zurück-Garantie!

Bifokalgläser

Bifokalgläser sind Zweistärkengläser. Damit erleichtern diese Brillengläser ein deutliches Sehen im Nah- und Fernbereich. In das Glas für die Fernsicht ist eine Zusatzlinse für den Nah- oder Lesebereich eingeschmolzen. Der Unterschied zur Gleitsichtbrille besteht darin, dass man eine klare Trennlinie zwischen den Linsen erkennen kann.

Trifokalgläser

Trifokalgläser sind Drei-Stärken-Gläser. Neben dem Glasbereich für die Nahsicht ist hier noch ein drittes Segment für den Zwischenbereich in das Trägerglas für die Fernsicht integriert. Damit sind Trifokalgläser die optimalen Brillengläser für eine Arbeitsplatzbrille oder auch Computerbrille genannt.

Multikomfort-Gläser

Eine Brille mit Multikomfort-Gläsern ist eine sehr gute Sehlösung für die Nähe und ermöglicht Ihnen ein angenehmes und ermüdungsfreies Sehen speziell im erweiterten Nahbereich. Multikomfort-Gläser sind nicht nur perfekt beim Lesen, sondern ideal für Tätigkeiten, die über den normalen Lesebereich hinausgehen. Ob zum Beispiel für längeres Arbeiten am PC, beim Musizieren oder bei der Gartenarbeit - Multikomfort-Gläser bieten Ihnen stets angenehmen Tragekomfort und optimales Sehen im erweiterten Nahbereich. Und all das zu einem besonders günstigen Preis! Multikomfort-Gläser sind mit vielen Fassungen aus unserem Exklusivmarkensortiment kombinierbar und werden individuell auf Ihre Tätigkeiten und Sehentfernungen angepasst.

Multikomfort-Raum-Brille

Zudem gibt es bei diesem Glastyp noch eine Sonderform, nämlich die Multikomfort-Raum-Brille:

Dieser Brillenglastyp konzentriert sich ausschließlich auf die Korrektion bis zu 4 Metern. Besonders zu empfehlen sind Multikomfort-Raum-Brillen für Tätigkeiten, bei denen das gesamte Umfeld gut überblickt werden muss. Da jedoch die Fernkorrektion fehlt, ist dieser Brillenglastyp nicht für den Straßenverkehr zugelassen!