Zahlungsmethoden
Mastercard Visa Klarna PayPal
Wir versenden mit
DHL GoGreen
Mit Payback bei Apollo Punkten
Payback
Unbenanntes Dokument
Tageslinsen


Die Tageslinse ist ein Klassiker unter den verschiedenen Kontaktlinsen-Arten. Sie kommt vor allem bei Gelegenheits-Linsenträgern zum Einsatz und ist aufgrund ihres angenehmen Tragekomforts sehr beliebt. Welche Arten es gibt und alle weiteren wichtigen Informationen über Tageslinsen finden Sie hier.

  • Tageslinsen – die schnelle Alternative

    Ob beim Sport, beim Ausgehen am Abend oder im Urlaub – Tageslinsen sind der perfekte und schnelle Ersatz für die Brille. Sie können je nach Hersteller acht bis zwölf Stunden getragen und anschließend entsorgt werden. Das erspart einem nicht nur den Kauf von Pflegemitteln, sondern auch die tägliche Reinigung nach dem Tragen der Linse. Die Linsenform ist dünn, sehr elastisch und anpassungsfähig. Dadurch weisen Tageslinsen einen hohen Tragekomfort auf und passen sich nahezu jedem Auge an. Die klassischen Tages-Kontaktlinsen gibt es in zahlreichen Ausführungen und sie können daher von fast jedem, der unter einer Fehlsichtigkeit leidet, getragen werden.


    Tageslinsen Tipps
  • Auf was Sie achten sollten

    Tageslinsen sollten nicht länger als die vorgeschriebene Zeit getragen werden, da die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linse nicht allzu gut ist. Bei längerem Tragen kann dies zu brennenden oder gereizten Augen und schlimmstenfalls zu einer Infektion des Auges führen. Achten Sie außerdem darauf, dass die Linse nach dem Tragen entsorgt wird und Sie dadurch bakterielle Infektionen oder Fehler beim Reinigen der Linse vermeiden.