Datenschutzhinweise für Bewerber


Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden

Apollo verarbeitet die von Ihnen selbst im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl. Apollo nutzt in diesem Zusammenhang das Bewerbungstool eRecruiter. Nach der Erfassung Ihrer Unterlagen, Daten und Informationen (Upload), findet die elektronische Verarbeitung sowie die Speicherung Ihrer Bewerberdaten auf diesem Internetportal durch das Personalmanagement von Apollo statt.

zum Seitenanfang

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung bilden die Einwilligung des Betroffenen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) sowie das berechtigte Interesse des Verantwortlichen an einer geeigneten Bewerberauswahl (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

zum Seitenanfang

Empfänger und Kategorien von Empfängern

Zum Zweck der Erfassung der Bewerbungsunterlagen und zur Durchführung des Bewerbungsprozesses bedient sich Apollo des Bewerbermanagementsystems eRecruiter, das von der Firma eRecruiter GmbH, Am Winterhafen 4, A-4020 Linz, im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO bereitgestellt wird. Diese lässt die automationsunterstützte Erfassung, Speicherung und Verarbeitung im Rahmen eines Unterauftragsverhältnisses von der NEXT LAYER Telekommunikationsdienstleistungs- und Beratungs GmbH, Mariahilfer Gürtel 37/7, A-1150 Wien, durchführen. Beide verarbeiten die zur Verfügung gestellten Daten streng weisungsgebunden und ausschließlich für Zwecke von Apollo.

Ferner gibt Apollo die personenbezogenen Daten an Dritte weiter, die Apollo im Rahmen personaldiagnostischer Maßnahmen und zur Durchführung von Assessment Centern beauftragt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen).

zum Seitenanfang

Drittlandtransfer

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in ein Land mit nicht angemessenem Datenschutzniveau („Drittland”) findet nicht statt.

zum Seitenanfang

Speicherdauer

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bleiben Ihre personenbezogenen Daten noch für höchstens sechs Monate in dem Bewerbungstool gespeichert. Danach werden sie unverzüglich gelöscht. In Papierform eingereichte Unterlagen werden von uns höchstens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zu unserer Entlastung datenschutzkonform vernichtet.

zum Seitenanfang

Bewerberpool

Sollten wir Sie im aktuellen Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigen können, die von Ihnen eingereichten Unterlagen sowie Ihr Bewerberprofil jedoch für ein künftiges Bewerbungsverfahren bereits für uns von Interesse sein, bieten wir Ihnen die Aufnahme in unseren Bewerberpool an. Wir bitten Sie dann um Ihre Einwilligung in die Aufnahme in unseren Bewerberpool. Eine einmal von Ihnen gegebene Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kann von Ihnen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

zum Seitenanfang

Automatisierte Entscheidungsfindung

Auf Grund der von Ihnen eingereichten Bewerbungsunterlagen, Daten und Informationen wird Ihre Person zu keinem Zeitpunkt innerhalb des Bewerbungsverfahrens einer Entscheidung unterzogen, die mittels einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – getroffen worden ist und die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet und Ihre Person bzw. Ihre Persönlichkeitsrechte erheblich beeinträchtigt.

zum Seitenanfang

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, treten Sie bitte umgehend mit uns in Kontakt. Sie können sich unabhängig davon auch bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich für Apollo ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606
91511 Ansbach.

zum Seitenanfang

Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen

Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Wallenrodstraße 3
91126 Schwabach

E-Mail: kundenservicecenter@apollo-optik.com
Kostenlose Service Rufnummer: 0800 – 276 55 66
(Montag – Freitag, 08:00 - 18:00 Uhr)

zum Seitenanfang

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Herr Horst Olpe
Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Wallenrodstraße 3
91126 Schwabach

E-Mail: datenschutz@apollo-optik.com
Telefon: 09122 – 831 461

zum Seitenanfang