Nützliche Informationen zu Augen & Sehen

    Diabetes und Augengesundheit

    Allein in Deutschland sind mehr als sieben Millionen Menschen an der Stoffwechselkrankheit erkrankt, davon zwei Millionen Menschen, die nichts von ihrer Erkrankung wissen. Zu den häufigsten Folgeerkrankungen bei Diabetes gehört die diabetische Retinopathie. Die schwere Schädigung der Netzhaut ist eine häufige Ursache für das Erblinden im Erwachsenenalter.

    Sehschwäche als Ursache für Kopfschmerzen

    In Deutschland leiden mehr als 50 Millionen Menschen zeitweise unter Kopfschmerzen. Nur die wenigsten wissen, dass bereits eine leichte Sehschwäche oder latantes Schielen zu diesen Symptomen führen kann.

    Was ist Astigmatismus?

    Im Allgemeinen wird der Begriff Astigmatismus mit all seinen Ausprägungen in der ganzen Optik-Welt genutzt um Strahlengänge, Abbildungen oder Sehschwächen zu beschreiben. Betrachtet man gezielt das Auge ist ein Astigmatismus auf zwei Teile im Auge zurückzuführen: Auf die Hornhaut, die Augenlinse oder eine Mischform der Zwei. Beide Bestandteile sind sehr wichtig für die Lichtbrechung und beeinflussen die Abbildungsqualität auf der Netzhaut erheblich.

    So läuft die Refraktion ab

    Das Verfahren der Brillenglasbestimmung wird in der Augenheilkunde Refraktion genannt. In dem Begriff steckt das lateinische Wort „frangere“, was übersetzt „brechen“ bedeutet. Genau genommen wird also bei einer Refraktion die Brechkraft der Linse gemessen und der Korrekturwert ermittelt, damit das Auge Bilder wieder scharf und klar erkennen kann. Mithilfe modernster, teils computergestützter oder voll automatischer Messmethoden und –geräte kann ein Augenoptiker den Brech- und Korrektionswert der Gläser exakt bestimmen.

    Gähnen entspannt die Augen

    Gähnen ist gut für die Augen, denn herzhaftes Gähnen macht müde Augen munter. Da man beim Gähnen lange einatmet, werden die Körperzellen mit neuem Sauerstoff versorgt und die Augen entspannen sich. Dieser positive Effekt ist jedoch noch einem anderen Phänomen zu verdanken. Beim Gähnen fließen häufig Tränen.

    Trockene und rote Augen

    Ein Fremdkörpergefühl in den Augen, permanentes leichtes Kratzen oder rote Augen – das hat vermutlich jeder schon mal erlebt. Auch trockene Augen sind vor allem im Winter durch die Heizungsluft ein altbekanntes Problem für die meisten, vor allem auch Kontaktlinsenträger sind oft davon betroffen. Doch wodurch treten diese Störungen auf und was können Sie dagegen tun? Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie und Tipps, wie Sie am besten auf rote oder trockene Augen reagieren können.

    Studie: Handys schädlich für Kinderaugen

    Smart Devices sind für Kinder und Jugendliche heute ein selbstverständlicher Teil des Lebens. Das zeigt auch die Apollo-Studie: Nahezu alle der 12- bis 18-Jährigen nutzen laut ihrer Eltern regelmäßig digitale Medien. Durchschnittlich 2,5 Geräte stehen den Teens dafür zur Verfügung. Doch wie sind die Auswirkungen auf die Augen, bei der häufigen Nutzung dieser Geräte?

    Sicherheit im Straßenverkehr

    Eine Sehschwäche kann im Straßenverkehr sehr schnell gefährlich werden. Bei der Fahrt im Dunkeln oder bei schlechtem Wetter haben selbst gesunde Augen Schwierigkeiten. Doch woran erkennen Sie, ob Sie Probleme mit der Sicht beim Autofahren haben?

    Sehschwäche bei Kindern

    Sehvermögen bei Kindern ist ein empfindliches Thema - warum? Die Entwicklung der Sehfähigkeit ist hochkomplex und muss von uns Menschen erlernt werden. Oft merken Kinder jedoch nicht, dass Sie schlecht sehen. Umso wichtiger ist es, eine Sehschwäche frühzeitig zu erkennen und mit einer passenden Brille zu korrigieren.

    Kurzsichtig oder weitsichtig

    Kurzgefasst: Kurzsichtige Menschen sehen in der Ferne verschwommen, Menschen mit Weitsichtigkeit, sehen in der Nähe verschwommen. Doch wie entstehen diese Unterschiede und was bedeuten die Fehl-Sichtigkeiten im Detail?

    Studie: Autofahrer Sehtest

    Wie schätzen Pkw- und Lkw-Lenker ihre Sehkraft ein – und wie steht es tatsächlich darum? In einer repräsentativen Studie von Apollo zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut TNS Infratest im Sommer 2016 liefert Aufschluss.

    Fachbegriffe der Augenoptik

    Optiker sprechen gerne über optimales Sehen und verwenden dabei Begriffe wie Sphäre, Cylinder oder Achse. Doch was bedeuten diese Fachbegriffe? Wir haben in unserem Optiker 1 mal 1 die Begriffe erklärt.

    Wie entsteht die Augenfarbe?

    Sie ist ein wichtiges Erkennungsmerkmal und beeinflusst unser Erscheinungsbild. Die Augenfarbe. Doch wie genau entsteht eigentlich die Augenfarbe und kann sich die Augenfarbe ändern? Wir geben Aufschluss zu diesem Thema.

    Corona-Auswirkungen auf das Sehvermögen

    Eine Apollo-Umfrage zeigt: Deutsche klagen über Verschlechterung der Sehkraft seit Corona-Einschränkungen.

    Der Aufbau des Auges

    Es ist eines der wichtigsten Organe unseres Körpers: Das Auge. Es besteht aus verschiedenen Bestandteilen wie z.B. der Hornhaut, der Linse oder der Netzhaut. Wir haben die einzelnen Bestandteile und deren Funktionen für unser Sehvermögen aufgelistet.