Lacoste Sonnenbrillen

LACOSTE – das Krokodil unter den Designermarken. Während es das berühmt gewordene Poloshirt schon seit 1933 gibt, stieg die französische Lifestyle-Marke erst 1981 mit sportlichen Sonnenbrillen in die Welt der Accessoires ein. Die sportlich inspirierte, ewige Eleganz, die der visionäre Schöpfer René Lacoste im Sinn hatte, spiegelt sich in jeder Lacoste-Brillen- und -Sonnenbrillenkollektion wider.

Sportliche Eleganz

Was auf einem Tennisplatz anfing, hat längst alle Lebensbereiche erobert. So sind gerade die Lacoste-Sonnenbrillen in Wayfarer- und Pilotenbrillenform als Modeaccessoires schon ebenso ikonisch geworden wie das grüne Krokodil selbst. Doch natürlich steht die Marke Lacoste auch weiterhin in erster Linie für den Tennis- und Freizeitsport.
Ebenfalls mit von der Partie sind einige erlesene Korrektionsbrillen. Genau wie bei den Damensonnenbrillen und Herrensonnenbrillen prangen hier in der Scheibe oder an der Außenseite der Bügel der Lacoste-Schriftzug und besagtes Krokodil, teils farblich angepasst, aber unverkennbar.
Wer sich für eine der stylishen Markenbrillen von Lacoste entscheidet, kauft nicht nur ein absolutes Highend-Accessoire der Modegeschichte, sondern auch ein Stück von der Firmenphilosophie, dass alle Produkte mit höchster Qualität und verantwortungsbewusst unter ethischen Gesichtspunkten verarbeitet werden.

Filteroptionen festlegen