Ray-Ban Sonnenbrillen

    Ray-Ban Sonnenbrillen

    Mit der Aviator und der Wayfarer gehen auf das in den USA gegründete Sonnenbrillen-Label Ray-Ban gleich zwei legendäre Modelle zurück, die die Modewelt für immer geprägt haben. Schon 1937 entwickelte Ray-Ban die Pilotenbrille Aviator mit Metallgestell und den unverkennbaren tropfenförmigen Gläsern, die seitdem Tausende von Modellen anderer Hersteller inspiriert hat – ebenso wie die Wayfarer mit dem markanten Kunststoffgestell, die Brille der 1950er. Und der 1980er. Und nicht zu vergessen der 2000er.

    Sonnenbrillen mit Kult-Faktor

    Models, Hollywood-Stars und Royals lieben ihre Ray-Bans: Von Madonna, Jack Nicholson und Leonardo DiCaprio über Gisele Bündchen bis Herzogin Kate – sie und viele mehr wurden schon mit den kultigen Ray-Ban-Sonnenbrillen auf der Nase gesichtet. Doch damit gibt sich das Kult-Label nicht zufrieden: Moderne Technologie und trendige Designs bei hochwertiger Verarbeitung sind für Ray-Ban ein Muss. 1999 verlegte die Marke ihren Hauptsitz aus den USA in die Modemetropole Mailand und erlebte dadurch neuen Design-Aufschwung mit einem lässigen Finish aus bella Italia. Klassische Havanna-Töne, sanfte Farbverläufe, unkonventionelle Verspiegelungen und verschiedenste Formen für jeden Gesichtstyp machen die Sonnenbrillen-Kollektionen von Ray-Ban zu einer sicheren Wahl für Trendbewusste, die auf zeitlose Lässigkeit setzen.

    928 Ergebnisse
    Filter
    • Brille für
    • Rahmentyp
    • Brillenformalle
    • Marke
    • EUR
      EUR
    • Breite der Fassung
    • Farbealle
    • Material
    • Gleitsichtfähig
    • Zielgruppe
    • Glasfarbe alle
    • Polarisiert
    • Allergiker geeignet
    • Glasmaterial Sonnenbrillen
    • Gesichtsform
    • Scharniertyp
    • Farbverlauf im Glas
    • Entspiegelung
    • Dioptrien
    • Absorptionsstufen
    • Mit Sehstärke erhältlich