Kontaktlinsen-Anpassung bei Apollo: Die perfekten Linsen finden

1.Warum ist eine Anpassung so wichtig?

Der Gang zum Optiker oder Augenarzt lohnt sich: Denn einfach die Brillenwerte zur Hand zu nehmen und Kontaktlinsen online zu kaufen, ist oft ein Grund für Beschwerden und mangelnde Sehschärfe. Brillenwerte entsprechen nämlich nicht genau den Kontaktlinsenwerten, sondern weichen leicht davon ab. Zudem spielen bei der Wahl zwischen Kontaktlinsen oder Brille bzw. der Kombination aus beidem auch andere Faktoren eine gewichtige Rolle, wie z.B. der individuelle Lebensstil, aber auch Hornhautverkrümmungen oder Tränenflüssigkeitsmengen.

Bei einer kostenlosen professionellen Kontaktlinsenanpassung, wie wir sie bei Apollo für Sie anbieten, werden alle Gesichtspunkte beachtet und bewertet, um die optimale Sehkraft und den perfekten Sitz der Kontaktlinsen zu erzielen sowie die beste Linse für Ihre Ansprüche und Bedürfnisse zu finden. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit bemerkt man die Linsen oft gar nicht mehr. Damit das auch so bleibt, empfehlen wir regelmäßige, natürlich ebenfalls kostenlose Nachkontrollen und einen sorgfältigen Umgang mit Linsen und deren Pflege.

2.Was genau passiert bei einer Kontaktlinsen-Anpassung bei Apollo?

Die Terminvereinbarung

Einen Kontaktlinsen-Anpassungstermin in Ihrer bevorzugten Apollo Filiale können Sie sowohl online als auch telefonisch oder direkt vor Ort vereinbaren. In jedem Fall ist es empfehlenswert, vormittags zum Anpassen zu kommen – dann sind die Augen noch frisch und noch nicht ermüdet von den Strapazen des Tages, wie z. B. intensiver Bildschirmarbeit.

Die ausführliche Beratung

Bei der ausführlichen Beratung und Befragung erklärt der Optiker zunächst, wie die Kontaktlinsenanpassung abläuft und fragt dann für die Prozedur wichtige Fakten ab. Hierzu gehören Beruf, sonstige Lebensumstände, Erwartungen und die Vorstellungen der Tragedauer sowie bekannte Allergien und Vorerkrankungen. Brillenträger sollten ihre Brille mitbringen, damit der Optiker anhand der Stärke der Gläser schon eine grobe Einschätzung der Sehstärke bekommt. Die Beratung dauert insgesamt etwa zehn Minuten.

Die Augenuntersuchung

Als nächstes folgt eine Refraktionsbestimmung, bei der die Hornhautoberfläche mit einem computergesteuerten Messgerät vermessen wird. Dies gibt u. a. Aufschluss über Höhe und Art der Fehlsichtigkeit, wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmungen. Darauf folgt ein Sehtest mit einer Messbrille – dem sogenannten Phoropter – und einer Overheadprojektor-Sehzeichentafel. Mithilfe einer Spaltlampe wird schließlich der Tränenfilm analysiert, um die Menge der Tränenflüssigkeit zu bestimmen und eventuelle Narben auf der Binde- und Hornhaut zu sehen. Die Untersuchungen sind komplett schmerzfrei und nehmen zusammen etwa 20 Minuten Zeit in Anspruch.

Anprobieren der Probelinsen

Sind die entsprechenden Kontaktlinsen als Testlinsen vorrätig, kann es gleich mit der Anprobe weitergehen. Hierbei entscheidet sich der Kunde nach der Beratung und Empfehlung des Optikers für Tageslinsen, Monatslinsen oder Jahreslinsen. Der Optiker zeigt nun, wie die Kontaktlinsen eingesetzt und herausgenommen werden und übt dies zusammen mit dem Kunden. Geschickten Trägern kann es bereits beim ersten Versuch gelingen; bei anderen kann es bis zu durchschnittlich acht Versuche und 15 Minuten dauern. Hier macht Übung den Meister!

Sind die Linsen nicht vorrätig, was oft bei hohen Stärken und starken Hornhautverkrümmungen der Fall sein kann, müssen sie bestellt werden. Die Lieferung an die Filiale kann drei bis vier Werktage dauern. Außer bei Multifokallinsen und bei besonders hohen Zylinderwerten sind in der Regel keine Spezialanfertigungen nötig. Sobald die Kontaktlinsen vorliegen, meldet sich die Filiale und es wird ein neuer Termin für die Anprobe vereinbart.

Kontaktlinsen Probetragen

Sind die Test-Kontaktlinsen eingesetzt, werden alle Daten in die neue Kundendatei eingegeben. Außerdem klärt währenddessen der Optiker den Kunden über Preise, Abo-Möglichkeiten und Pflegemittel auf. Wenn die Viertelstunde Mindesttragedauer verstrichen ist, kann es weitergehen. Man kann nun entweder die Linsen über den empfohlenen Testtragezeitraum von 30 bis 60 Minuten an frischer Luft tragen – fern der für die Augen anstrengenden Klimaanlage oder Heizungsluft – oder es geht gleich nach der Mindestzeit mit einem erneuten Test weiter.

Der Kontaktlinsen-Tragecheck

Nach dem Probetragen überprüft der Optiker mit Refraktionsbestimmung und Spaltlampenuntersuchung Sitz, Beweglichkeit und Verträglichkeit der Testlinsen sowie die gewonnene Sehkraft. Sollten Probleme auftauchen, werden neue Linsen ausprobiert und der Testtragezeitraum sowie der Kontaktlinsentragecheck wiederholt. Für Mehrstärkenlinsen bei Gleitsicht und bei Maßanfertigungen sind in der Regel mehrere Anproben und Kontrollen nötig, da sie oft nachoptimiert werden müssen, bis alles perfekt ist. Passen die neuen Linsen, können diese gleich bestellt werden.

Insgesamt sollten Sie für den ersten Termin bei der Kontaktlinsenanpassung bei durchschnittlicher Einsetz-Geschicklichkeit und minimaler Probetragezeit etwa eine Stunde einplanen – und es lohnt sich in jedem Fall, die Zeit darin zu investieren. Nur mit einer professionellen Anpassung werden Sie langfristig mit Ihren Kontaktlinsen zufrieden sein und sich über die vielen Vorteile, die sie bringen, freuen können.

Abholung der persönlichen Kontaktlinsen

Sind die bestellten Kontaktlinsen schließlich da, meldet sich Ihre Apollo Filiale und Sie können sie abholen. Bei der Abholung erhalten Sie neben den Linsen auch einen Kontaktlinsenpass, mithilfe dessen danach jederzeit die Linsen online oder in der Filiale nachbestellt werden können, wenn kein Abo abgeschlossen wird. Mit Abo erfolgt die Lieferung ganz bequem zu Ihnen nach Hause und Sie müssen sich nicht selbst um Nachschub kümmern.

Die Kontaktlinsen werden auf Wunsch nochmals anprobiert. Wenn es keine Tageslinsen sind, werden passende Pflegemittel empfohlen und es findet nochmals eine Einweisung zur Benutzung und Pflege der Linsen statt. Die Abholung dauert etwa 20 Minuten.

Regelmäßige Kontrolltermine

Der erste Kontrolltermin sollte sechs Monate nach dem Kauf stattfinden und danach in einem Intervall von sechs Monaten wiederholt werden. Bei dem Nachsorgetermin werden Verträglichkeit und Sehkraft getestet. Falls Beschwerden auftauchen, sollten Sie zusätzlich einen Termin vereinbaren und schnell darauf reagieren. Die Nachsorgetermine und jeder andere Service sind bei Apollo natürlich ebenfalls kostenlos. Ein normaler Nachsorgetermin ohne Auffälligkeiten dauert etwa eine halbe Stunde.

Kontaktlinsen-Anpassung: Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie hier einen Termin zur kostenlosen Kontaktlinsen-Anpassung in einer Apollo Filiale Ihrer Wahl. Unsere Experten stehen Ihnen jederzeit in einer unserer über 800 Filialen mit Rat und Tat zur Seite – garantiert auch 1x direkt in Ihrer Nähe.