D-Header-Sonnenbrillenwahl

    Welche Sonnenbrille passt zu mir?

    Aviator, Cat-Eye, Panto, Schmetterling, Wayfarer … Die Auswahl an Sonnenbrillenformen ist riesig. Da fällt die Entscheidung für das nächste Lieblingsmodell manchmal gar nicht so leicht. Welche Sonnenbrille die passende ist, richtet sich natürlich in erster Linie nach dem eigenen Geschmack. Aber auch Ihrer Gesichtsform sollte die neue Brille schmeicheln, um Ihren Typ gekonnt in Szene zu setzen.

    Paar-Sonnenbrille

    Tipps für die richtige Sonnenbrille

    Ob Stadtbummel oder Strandsause: Ohne Sonnenbrille geht im Sommer nichts. Die Devise lautet „Stylisch und schützend“! Diese Tipps helfen Ihnen bei der Wahl eines passenden Modells:

    Stil: Überlegen Sie sich, welchen Look Sie mit Ihrer Sonnenbrille kreieren möchten. Wie wollen Sie wirken? Je nachdem empfehlen sich zum Beispiel auffällige, extravagante Designs oder zeitlose Klassiker.

    Größe: Sonnenbrillen sind nicht nur ein modisches Accessoire. Sie sollen die Augen auch rundum vor schädlicher UV-Strahlung schützen. Optimal dafür sind Brillen mit möglichst großen Gläsern, breiten Bügeln und gewölbter Form, die nah an den Augen sitzen.

    Farbe: Je nach individuellem Typ stehen Ihnen manche Farben besser als andere. Blaue Brillenrahmen sehen beispielsweise an „kühlen“ Typen mit hellem Teint besonders gut aus. Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen Farbtypen und welche Brillen ihnen stehen.

    Form: Eine Brille wirkt nicht auf jedem Gesicht gleich. Orientieren Sie sich daher bei der Wahl einer neuen Sonnenbrille an der eigenen Gesichtsform. Nachfolgend erfahren Sie genau, welche Modelle welcher Gesichtsform am meisten schmeicheln.

    So finden Sie die passende Sonnenbrille für Ihre Gesichtsform

    Man unterscheidet grob zwischen fünf Gesichtsformen: runde, herzförmige, ovale, eckige und trapezförmige Gesichter. Hier erfahren Sie, woran man sie erkennt und welche Sonnenbrillen am besten zu Ihrer Gesichtsform passen. Die Faustregel lautet: Die Form der Brille sollte der Gesichtsform nicht zu ähnlich sein, sondern eher im Gegensatz dazu stehen. Das schafft ein harmonisches Gesamtbild.

    Gesichtsformen Rund

    Sonnenbrillen für runde Gesichter

    Bei dieser Gesichtsform sind Stirn- und Wangenpartie gleichmäßig breit. Das Kinn ist rundlich. Insgesamt wirken die Züge sehr weich. Eher in die Breite gezogene Sonnenbrillen lassen das runde Gesicht schmaler wirken und verleihen ihm mehr Kontur. Leicht rechteckige oder quadratische Fassungen sind dafür am besten geeignet.

    Brillenformen Rund
    Gesichtsformen Oval

    Sonnenbrillen für ovale Gesichter

    Ovale Gesichter haben sehr harmonische Proportionen: Stirn und Kinn sind eher schmal, die Wangen hingegen etwas ausgeprägter. Menschen mit dieser Gesichtsform haben den Hauptpreis gezogen: Ihnen steht fast jedes Modell. Durch Sonnenbrillen mit geraden Linien und eckigen Formen wirkt das Gesicht strenger und moderner. Durch runde Formen weicher und freundlicher.

    Brillenformen Oval
    Gesichtsformen Trapez

    Sonnenbrillen für trapezförmige Gesichter

    Bei trapezförmigen Gesichtern sind Wangen und Kiefer dominant. Die Stirn hingegen ist meist recht schmal. Daher sind Brillen ideal, deren obere Kontur betont ist. Sie geben der Stirnpartie mehr Fülle und gleichen so die Proportionen optimal aus. Das Gesicht wirkt harmonischer. Empfehlenswert sind für Frauen Sonnenbrillen im Cat-Eye- oder Schmetterlingsstil, die nach oben hin breiter werden. Männer mit trapezförmigem Gesicht greifen zu Sonnenbrillen mit markanter Brauenlinie.

    Brillenformen Trapez
    Gesichtsformen Herz

    Sonnenbrillen für herzförmige Gesichter

    Typisch für herzförmige Gesichter sind ein schmales, spitzes Kinn, hoch liegende Wangenknochen und eine eher breite Stirn. Ihnen schmeicheln Sonnenbrillen mit weichen, geschwungenen Formen. Sie gleichen die harten Kanten der unteren Gesichtspartie etwas aus. Das Gesicht wirkt freundlicher. Passend sind zum Beispiel Pantobrillen oder Modelle mit kreisrunden Gläsern à la John Lennon.

    Brillenformen Herz
    Gesichtsformen Eckig

    Sonnenbrillen für eckige Gesichter

    Bei dieser Gesichtsform sind Stirn, Wangen und Kiefer gleichmäßig breit und die Konturen meist sehr markant. Um sie etwas weicher wirken zu lassen, bieten sich Sonnenbrillen mit kreisförmigen oder ovalen Gläsern an, zum Beispiel im Panto- oder Aviator-Stil. Sie nehmen den harten Konturen die Strenge und sorgen für ein ausgewogenes Gesamtbild.

    Brillenformen Eckig

    Noch unsicher, welche Sonnenbrille Ihnen steht?

    Wenn Sie noch nicht genau einschätzen können, welche Gesichtsform Sie haben, oder Hilfe bei der Auswahl der richtigen Sonnenbrille benötigen, beraten wir Sie gern. Unsere Brillenexpertinnen und -experten in den rund 900 Apollo-Filialen können Ihnen viele passende Modelle aus unserem großen Sortiment empfehlen. Gemeinsam finden Sie die Sonnenbrille, die optimal mit Ihrem Gesicht und Ihrem Stil harmoniert.

    Mann-Sonnenbrille-Optiker

    Weitere interessante Themen: