M-Wann-ein-Hoergeraet Header
Hoergeraet Schwerhoerigkeit

Sie überhören manchmal das Telefon oder die Türklingel.

Sie überhören manchmal das Telefon oder die Türklingel.

Der Fernseher oder das Radio sind Ihnen häufig zu leise

Der Fernseher oder das Radio sind Ihnen häufig zu leise

Sie verstehen andere Menschen nur noch undeutlich.

Sie verstehen andere Menschen nur noch undeutlich.

Sie haben Probleme damit, Gesprächen in lauten Umgebungen zu folgen.

Sie haben Probleme damit, Gesprächen in lauten Umgebungen zu folgen.

Naturgeräusche wie Vogelgezwitscher oder Blätterrauschen hören sie nicht mehr.

Naturgeräusche wie Vogelgezwitscher oder Blätterrauschen hören sie nicht mehr.

Geräusche im Haushalt wie das Ticken des Weckers oder das Surren des Kühlschranks überhören Sie.

Geräusche im Haushalt wie das Ticken des Weckers oder das Surren des Kühlschranks überhören Sie.

Hoergeraet Ursachen-Hoerverlust

Prüfen Sie Ihr Hörvermögen – mit einem kostenlosen Hörtest Pro bei Apollo

M-Hoergerat-Test-Pro Wellenmodul
Stadien Hoerverlust
Hoerverlust
Icon Hoergeraet

In fünf Schritten zum Hörgerät

1

Verordnung vom Arzt

Um ein Hörgerät zu bekommen, sollte man sich zuerst vom HNO-Arzt untersuchen lassen. Er stellt bei vorliegender Schwerhörigkeit eine Verordnung für ein Hörgerät aus.

2

Individuelle Bedarfsermittlung

Der Hörakustiker ermittelt den individuellen Bedarf: Beim Hörtest Pro wird mithilfe modernster Messtechnik die persönliche Hörsituation analysiert. Wie laut müssen Töne sein, damit man sie hört? Wann stößt man die Grenzen des Hörens? Bei einer umfassenden Beratung empfiehlt der Hörakustiker individuell geeignete Hörhilfen.

3

Probetragen

Um das ausgewählte Hörgerät vor dem Kauf zu testen, kann man es bei Apollo für einige Tage mit nach Hause nehmen und kostenlos probetragen.

4

Individuelle Anpassung

Ist die Wahl auf ein Hörgerät gefallen, wird es anhand der Ergebnisse des Hörtests eingestellt und an die individuellen Bedürfnisse angepasst. Der Akustikprofi kann es zudem für verschiedene Situationen programmieren: Telefonat, Kino, Konzert … Je nach Ausstattung kann die künstliche Intelligenz des Hörgerätes die Situation erkennen und sich automatisch darauf einstellen.

5

Abrechnung über die Krankenkasse

Krankenkassen übernehmen in der Regel die Kosten beziehungsweise einen Teil der Kosten für das Hörgerät. Dafür erstellt der Hörakustiker einen Kostenvoranschlag und schickt ihn zusammen mit der ärztlichen Verordnung an die entsprechende Krankenkasse.

Hoergeraet-Tragen
Hoergeraet-bei-Tinnitus
Hoergeaet-hilft-nicht
Hoerprobleme-bei-Kindern

Apollo-Filiale mit Hörakustik in Ihrer Nähe finden

M-Hoergeraet-Filiale-finden