D-Brille-anpassen

Brille anpassen

Hurra Ihre neue Brille ist da! Die Freude ist groß, doch einmal aufgesetzt stellen Sie fest, dass die Brille irgendwie noch nicht so richtig sitzt. Aber woran erkennt man das eigentlich und wir kann die Brille angepasst werden? Wir möchten Ihnen die wichtigsten Informationen mit auf den Weg geben, denn ein perfekter Sitz der Brille ist nicht nur wichtig für den Tragekomfort, sondern auch für eine einwandfreie Sehqualität.

Brille-online-bestellt

Wie sitzt eine Brille richtig?

Ganz banal ausgedrückt: Ob die Brille richtig sitzt, erkennen Sie daran, dass sie nicht rutscht. Auch dann nicht, wenn sie zum Beispiel den Kopf nach unten neigen. Zudem sollte die Brille keine Druckstellen verursachen, denn auf Dauer kann das sehr unangenehm für Sie werden. Die üblichen Druckstellen sind hinter den Ohren, wenn die Brillenbügel nicht optimal eingestellt sind oder auf der Nase, dort wo die Brille aufsitzt. Gut sitzt eine Brille, wenn sie locker und waagerecht auf der Nase aufliegt und die Bügel idealerweise nicht auf die Schläfen drücken.

Nasensteg und Nasenpads anpassen lassen

Um Druckstellen zu vermeiden sollten die Nasenpads (auch Nasenplättchen genannt) der Brille nicht zu eng eingestellt sein. Idealerweise sitzen sie ohne Druck auf der Nase auf. Sind die Nasenplättchen zu glatt kann die Brille rutschen. In diesem Fall empfiehlt sich ein Austausch der Nasenpads durch den Optiker. Auch wenn die Brille zu hoch oder zu tief sitzt, kann dies durch Anpassungen an den Nasenpads korrigiert werden. Durch das Engerstellen der Nasenpads wandert die Brille nach oben. Durch das Lockererstellen nach unten. Auch am Nasensteg kann der Optiker Anpassungen vornehmen und diese an die Breite der Nase anpassen und sorgt so dafür, dass die Brille weder rutscht noch drückt.

Brillenbügel biegen

Um den Sitz der Brille zu verbessern, lassen sich die Brillenbügel bei vielen Modellen leicht biegen. Hierzu kursieren im Web eine Menge Anleitungen, wie man seine Brillenbügel selbst zu Hause erhitzen und so flexibel machen kann. Diese Methoden funktionieren aber schlichtweg nicht oder führen im schlimmsten Fall dazu, dass die Brille unnötig Schaden nimmt. Hier empfiehlt sich der Gang zum Optiker. Mit Hilfe von speziellem Werkzeug (unter Anderem die sogenannten Ventilette) werden die Bügel oder Bügelenden erhitzt oder gebogen und an Ihre Kopfform angepasst. Durch die lebenslange Servicegarantie ist die Brillenanpassung für Apollo-Kunden kostenlos.

Brillenbuegel-anpassen

Brillenanpassung bei einer online bestellten Brille

Bei einer Filialabholung prüfen unsere Optiker noch einmal den korrekten Sitz Ihrer Brille und passen diese gegebenenfalls noch direkt vor Ort für Sie an. Damit Ihre Brille optimal sitzt, nicht drückt und sie die beste Sehqualität haben. Den kostenlosen Anpassungsservice bieten wir Ihnen selbstverständlich auch, wenn Sie sich Ihre Brille online auf apollo.de bestellt haben. Hierfür können Sie bequem unsere lebenslange Service-Garantie in Anspruch nehmen und in einer unserer rund 900 Apollo Filialen vorbeikommen. Das Anpassen dauert nur wenige Minuten.