M-Header-Assistenzhunde
Assistenzhunde-Zeichung-Halstuch

Apollo unterstützt die Pfotenpiloten

Menschen mit Behinderung haben ein Recht auf barrierefreie Teilhabe. Die unabhängige und gemeinnützige Organisation „Pfotenpiloten“ setzt sich dafür ein, dass Menschen mit chronischer Beeinträchtigung leichter zu einem gut ausgebildeten Assistenzhund kommen. Mit Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätsmanagement und Förderung etablieren die „Pfotenpiloten“ nachhaltige Strukturen im noch neuen und bislang unregulierten Assistenzhund-Sektor. Damit Mensche ...

Pfotenpiloten
Assistenzhunde-Verhalten-Aussenstehender

So verhalten Sie sich richtig:

#### Entspannt bleiben!  
Vor Assistenzhunden muss niemand Angst haben. Sie zeichnen sich durch ein freundliches und liebes Wesen aus.

Entspannt bleiben!

Vor Assistenzhunden muss niemand Angst haben. Sie zeichnen sich durch ein freundliches und liebes Wesen aus.

#### Distanz wahren!  
Gehen Sie nicht direkt auf den Hund zu. Bitte nicht ungefragt anfassen oder streicheln, nicht ansprechen oder fixieren.

Distanz wahren!

Gehen Sie nicht direkt auf den Hund zu. Bitte nicht ungefragt anfassen oder streicheln, nicht ansprechen oder fixieren.

So verhalten Sie sich richtig:

#### Notfall erkennen!
Wenn der Hund neben seinem Menschen sitzt und bellt, macht er auf eine kritische Situation aufmerksam.

Notfall erkennen!

Wenn der Hund neben seinem Menschen sitzt und bellt, macht er auf eine kritische Situation aufmerksam.

#### Hilfe anbieten!
Gehen Sie langsam auf den Hund zu und fragen Sie die Person von Weitem, ob alles in Ordnung ist oder ob sie Hilfe braucht.

Hilfe anbieten!

Gehen Sie langsam auf den Hund zu und fragen Sie die Person von Weitem, ob alles in Ordnung ist oder ob sie Hilfe braucht.

Assistenzhunde-Notfall
375x735px SehtestPro Banner Mobil MitText